Apurio: Industrielle Abluftreinigung

info@apurio.de

Mo - Fr: 10:00 - 16:00 Uhr

Logo Apurio Umwelttechnik

Biofilter

biofilter abluft

Als biologische Abluftreinigungsverfahren werden jene Verfahren bezeichnet, bei denen die in der Luft befindlichen Inhaltsstoffe innerhalb eines kontrollierten Abscheider-Systems durch Mikroorganismen abgebaut und zu nicht schädlichen bzw. geruchsarmen Abbauprodukten umgesetzt werden. Sind die entsprechenden Voraussetzungen (u.a. in technisch interessanter Zeit biologisch abbaubare Abluftkomponenten, warme/feuchte/staubfreie Abluft) gegeben, können biologische Verfahren eine kostengünstige Alternative zu anderen Verfahren sein. Das am häufigsten angewandte biologische Verfahren ist der Biofilter. Hierbei sitzen die Mikroorganismen auf einem befeuchteten organischem Trägermaterial (z.B. gehäckseltes Holz), das auf einem Gitterrost lagert und von der Abluft durchströmt wird.

Um das Wohlbefinden Ihrer Belegschaft und den Schutz der Umwelt vor negativen Einflüssen durch Luftschadstoffe zu gewährleisten, stellen wir Ihnen eine speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Biofilter-Anlage zur Verfügung. Unser Angebot umfasst Lösungen von Kleingeräten bis zu zentralen Großanlagen. Wir bieten sowohl eigenständige Lösungen als auch Kombinationen mit alternativen Techniken an und stehen Ihnen als erfahrener Berater und Anbieter für vollständige Lösungen zur Abluftreinigung zur Seite.

Einsatzgebiete

Der Nutzen auf einen Blick

Ausführungen und Eigenschaften

Alle Anlagenkomponenten (Rohrleitung, Behälter, elektrische Komponenten etc.) können in folgenden Werkstoffen gefertigt und geliefert werden:

  • Stahl
  • Stahl verzinkt
  • Edelstahl (z.B. V2A)
  • Kunststoff (z.B. Polypropylen (PP), Polyethylen (PE), elektrisch leitfähiges Polyethylen)

Für welche Anwendungsfälle ist ein Biofilter geeignet?

Für in technisch interessanter Zeit biologisch abbaubare Stoffe (i.d.R. VOCs, Gerüche) in warmer, feuchter und fett- sowie staubfreier Abluft.

Aus welchen Bestandteilen setzen sich die Betriebskosten eines Biofilters zusammen?

Die Betriebskosten eines Biofilters setzen sich v.a. aus Stromkosten (abh. v.a. von der Leistung des Ventilators, Vorkonditionierung), Instandhaltungskosten und Wasserverbrauchskosten zusammen. 

Was ist der Unterschied zwischen einem Biofilter und einem Nassabscheider?

Im Biofilter werden die Abluftinhaltsstoffe von Mikroorganismen biologisch zu unschädlichen Endprodukten abgebaut. Im Nassabscheider werden die Abluftinhaltsstoffe ausgewaschen, aus dem Abluftproblem wird ein Abwasserproblem.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sie haben das gewünschte Produkt nicht gefunden oder Sie sich nicht sicher, welches Produkt am besten zu Ihren Anforderungen passt? Dann kontaktieren Sie uns gerne und lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, welche Lösung am besten Ihrem Anwendungsfall passt.

Nach oben scrollen